Der Vietnamkrieg: Kalkulierter Krieg oder tragischer Fehler?

Der Vietnamkrieg: Kalkulierter Krieg oder tragischer Fehler?

Wie konnte das „begrenzte Engagement“ der USA in Vietnam sich zu einem solchen Trauma entwickeln? War es kalkulierte Politik oder ein Hineinstolpern in eine Fehleinschätzung? Und welchen Beitrag musste der Bündnispartner BRD leisten? weiter >

Die Schlacht von Gaugamela

Die Schlacht von Gaugamela. Auf dem Mosaik ist der entscheidende Moment des Kampfes abgebildet, als Dareios sich auf seinem Streitwagen zur Flucht wendet. Später töteten ihn die eigenen Gefolgsleute, um sich bei Alexander beliebt zu machen – dieser ließ sie allerdings als Königsmörder hinrichten. Nach dem Mosaik aus Pompeji (Foto: picture alliance/Judaica-Sammlung Richter)

Die Schlacht von Gaugamela - Der Gegner bestimmt das Schlachtfeld, hat die größere Streitmacht und die schwereren Waffen. Eigentlich eine klare Angelegenheit. Alexander von Makedonien, der später als „der Große“ in die Geschichte einging, sah schon vor Beginn des Kampfes wie der sichere Verlierer aus. Doch am Ende des 1. Oktober 331 v. Chr. sollte... weiter >

Anzeige

Erich von Falkenhayn - Stereotyp des preußischen Generals?

Kriegsminister (seit 1913) und Chef des Generalstabes (seit 1914) Erich von Falkenhayn gilt manchen als Verkörperung des preußischen Generals, der lediglich die Befehle des Souveräns ausführt, ohne dabei an das Schicksal seiner ihm unterstellten Truppen zu denken (Foto: picture alliance/Mary Evans Picture Library)

Schon 1914 war Erich von Falkenhayn klar, dass der Krieg für das Kaiserreich nicht mehr zu gewinnen war. Seine Forderung nach einer politischen Lösung stieß auf taube Ohren. Ganz in preußischer Soldatentradition erzogen, fügte er sich und ersann neue Strategien, die allerdings für Hunderttausende den Tod bringen sollten. Falkenhayns Verdienste... weiter >